Freya Schmitz, geb. 1990 in Hamburg, ist nach ihrem Abitur in Schleswig-Holstein heute Wahl-Hamburgerin.
An der Universität Hamburg hat sie ihr Studium zur Lehrerin für die Primar- und Sekundarstufe mit den Fächern Deutsch und Geographie abgeschlossen, integrierte jedoch auch einen Theaterschwerpunkt und griff während des Studiums ihre Begeisterung für das Schauspiel wieder auf. Bereits als Jugendliche spielte sie in verschiedenen schulischen Gruppen Theater und war Mitglied einer Zirkusschule, in der sie neben Akrobatik und Einradfahren auch das Jonglieren lernte. Solche künstlerischen Elemente und Bewegungsaspekte integriert Freya Schmitz in ihre pädagogischen Ansätze, genauso wie ihre interkulturellen Erfahrungen. Schon während ihrer Schulzeit zog es Freya Schmitz ins Ausland, sodass sie drei Monate in Italien verbrachte; im Anschluss an das Abitur verlebte sie mehr als ein Jahr in Bolivien, wo sie mit Straßenkindern arbeitete. Sie absolvierte zudem div. Praktika in verschiedensten pädagogischen Bereichen, zuletzt am Goethe-Institut in Istanbul.

Vor allem auch durch Nachhilfeunterricht mit dem Schwerpunkt Deutsch, Lernbegleitung sowie die theaterpädagogische Begleitung von Theater-Sprach- Camps beim hamburgischen Träger Jugenderholungswerk e. V. kann Freya Schmitz auf eine langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zurückgreifen und konnte zudem viele Erfahrungen mit Gruppen im universitären Kontext sammeln. In unserem Team lernt Freya Schmitz derzeit unsere Seminare kennen und ist als Assistentin und Betreuerin bei unseren Liederspaß-Workshops in Hamburger Flüchtlingscamps unverzichtbar. Gerne dürfen Sie Freya direkt kontaktieren via f.schmitz@erfindenker.de.